Gerade machen gegen den ,,Dritten Weg“ – Demonstration in Olpe am 8.8

Siegen plagt aktuell der ,,Dritte Weg“ mit einer Parteizentrale und regelmäßigen Kundgebungen voller Hetz- und Spaltungsparolen in der Innenstadt.
Am 8.8 plant die Partei ihr weltfremdes Außenbild und rassistisches Gedankengut in einem ,,Tag der Heimattreue“ in Olpe zu zelebrieren. Die Rechtsterroristen aus verbotenen Organisationen versammeln sich nun unter dem Deckmantel einer legalen Partei und wollen vor Ort mit rechten Musikern, Bands und Kampfsport auf sich aufmerksam machen.

Siegen und Olpe sehen rot!

Wollen wir uns selbst, unsere Freunde, Familien und KollegInnen schützen so müssen wir in die Offensive gehen und uns ihnen entschlossen entgegenstellen.
Wir rufen daher alle linken Organisationen und Einzelpersonen dazu auf, sich an der Demonstration und einem gemeinsamen Block zu beteiligen und unsere Wut & Unmut zu Widerstand zu machen. Bringen wir unseren Protest auf die Straße.

Kommt nach Olpe und unterstützt die Proteste. Die Versuche der Partei sich im Stadtbild von Siegen & Olpe zu etablieren müssen verhindert werden. Sie versuchen ihre Ideologie und Propaganda in andere umliegende Ortschaften zu expandieren, also müssen wir sie gemeinsam daran hindern.

Gerade machen gegen den ,,Dritten Weg“

Der dritte Weg endet in Stalingrad!

14 Uhr – Olpe – Alter Bahnhof

siegen #olpe #siegensiehtrot #olpesiehtrot #derdritteweg #antifaschismus #antirassismus #gemeinsamkämpfen #zusammenkämpfen #gegenunterdrückung #rassismusspaltet #internationalegruppe #internationalejugendgruppe #gerademachen #revolutionärejugend #antikapitalismus