Redebeitrag Rassismus tötet – Kundgebung ( Gedicht )

Ein weiterer Redebeitrag von uns zur Black Lives Matter Demo in Siegen in Form eines bis jetzt unveröffentlichten Gedichts zum Thema Heimat, Migration und Flucht.

Autor: Suliman Haj Bakour

https://www.facebook.com/watch/?v=905843273228809

Deutsch:
Eines Tages werden sie mich nach einer Heimat fragen
Wer hat dich geboren?
Wer lehrte dich?
Wen in deinen Augen möchte ich dir zeigen?
Alle Gräber umarmen ihre Bewohner
außer dieser, in denen du gelebt hast,
sie haben dich in einer Glückseligkeit leben gelassen.
Eines Tages werden sie mich nach einer Heimat fragen
Mich fragen über Grenzen, die mit Traurigkeit bemalt wurden.
Nach meinen gesäten Schritten
Sie werden mich nach nichts fragen, was mich betrifft
Nach einem Zelt, das von Zerstörung umgeben ist.
Nach ihren acht Heringen
Wie, was und warum
Tauchen sie in den Mutterleib des Hauses ein

Eines Tages werden sie mich fragen
Und sie haben mich mit Fragen gelöchert
Sie werden mir meinen Mund wegnehmen
Und binden meinen Körper an die Gefängnismauer ohne Anklage
sie werden mich verurteilen, denn ich komme aus einer Heimat, die die Sprache des Leichentuchs nicht versteht.
Eines Tages werden sie mich nach einer Heimat fragen
Ich bin mit Reisefarbe pigmentiert.
Ich trage mein Gedächtnis auf einem Stück
In die Dunkelheit des Weges.
Ich bin zu euch gekommen, um mich zu fragen.
Mein Gedächtnis ist erschöpft, verbrannt und kann nicht mehr atmen.
Die Bilder darin sind zerrissen.
Jetzt frage ich mich, was du wolltest.
Ich bin aus Papier, Tinte und Gedichten.

Arabisch:
ذات يوم سيأسلونني عن وطن
من هذا الذي أنجبك؟
من علّمك ؟
من في ثرى عينيه أطربك؟
كل اللحود تحتضن ساكنيها
إلا الذي ضمّكَ، بالنعيم أسكنك.
ذات يوم سيأسلونني عن وطن
عن حدود مرسومةٍ بالشجن
عن خطواتي المزروعة
ذات يوم سيأسلونني
عن لا شيء يعنيني
عن خيمةٍ
يلفّها الدمار
عن أوتادها الثمانية
كيف وما ولماذا
تنغرس في رحم الدار.
ذات يوم سيأسلونني
ويكدّسونني بالأسئلة
ويسلبون مني فمي
و يعقدون جسدي في جدار السجنِ
دون تهمةٍ تُدنيني
سيحاسبونني
لأنني من وطنٍ لا يفهم لغة الكفنِ
ذات يوم سيأسلونني عن وطن
مخضّبٌ أنا بلون السفر
أحمل الذكرى على عصى
في عتمة الطريقِ.
والآن جئت إليكم كي تسألوني
وذاكرتي
اهترأت
احترقت
اختنقت
و اندثرت إلى صور
والآن اسألوني
فأنا من ورق وحبر وشِعر.