80. Jahrestag des überfall auf die sowjetunion – gedenkveranstaltung

Vor 80 Jahren begann mit dem ,,Unternehmen Barbarossa“ der Vernichtungskrieg des deutschen Faschismus auf die Sowjetunion.

Heute vor 80 Jahren, am 22. Juni 1941, begann der Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion, mit dem die Nationalsozialisten versuchten ihren verhassten Gegner vollständig zu unterwerfen. Unter dem Decknamen „Unternehmen Barbarossa“ begann das faschistische Deutschland einen Krieg, welcher alle vorherigen Grausamkeiten übertrumpfen sollte:

Walter Krämer – Sohn der Stadt Siegen, Widerstandskämpfer, Kommunist & Arzt von Buchenwald

Diesen Monat jährt sich erneut der Geburtstag von Walter Krämer. Aus diesem Anlass haben wir in der vergangenen Woche mehrere Gedenkaktionen durchgeführt und sind unter anderem zum Hermelsbacher Friedhof, dort befindet sich sein Grab neben dem seiner Frau Elisabeth. In der folgenden Rede wollen wir sein Leben, Wirken und Leiden näher erläutern.

Geboren am 21. Juni 1892 in Siegen als …

1. Mai Demonstration in siegen – bonzenfirmen zur kasse

Kommt zur 1.Mai Demonstration in den Jugendblock

Am Wochenende gehen weltweit wieder Millionen Menschen auf die Straße, um am Tag der Arbeit all den bisherigen Errungenschaften der arbeitenden Klasse zu gedenken und Forderungen nach Veränderung klassenkämpferisch auf die Straße zu tragen. Wichtig hierbei ist zu erkennen, dass der Kapitalismus nicht reformierbar ist, sondern nur revolutionäre Veränderung einen qualitativen Sprung für …

tag der arbeiterinnenklasse in siegen – fotos und eindrücke

Weitere Bilder vom roten 1.Mai.

Heute am Kampftag der ArbeiterInnenklasse gingen wir zusammen als fortschrittliche und revolutionäre Organisationen auf die Straße. Gemeinsam mit der @sdaj_siegen @sds.die_linke.siegen @linksjugend.siegen bildeten wir einen Jugendblock und zogen durch die Innenstadt zur DGB Kundgebung. Auch wenn dieses Jahr vieles noch anders lief als geplant, konnten wir dieses Jahr zumindest wieder eine Demonstration durchsetzen.

Nächsten Samstag …

Kundgebung in Siegen – 1 Jahr seit dem faschistischen Anschlag in Hanau

In Siegen gab es heute eine vom antifaschistischen Aktionsbündnis @siegen_gegen_rechts organisierte Kundgebung, um auf den schrecklichen Anschlag vor einem Jahr aufmerksam zu machen bei dem 9 Menschen starben und der Attentäter anschließend seine Mutter und sich selbst tötete.

Anlässlich des Jahrestags am 19. Februar versammelten sich heute am 21. ca 100 Menschen vor dem Apollotheater um zu Gedenken. Es wurden …

bürgerlicher feminismus vs proletarischer (sozialistischer) feminismus

Bürgerlicher vs. proletarischer (sozialistischer) Feminismus

In den vergangenen Tagen verbreitete der rbb anlässlich der Wiedervereinigung einen Beitrag, um die vermeintlichen Fortschritte und Gleichstellung der Geschlechter in Unternehmen auf Führungsebene aufzuzeigen. Wir sagen: der bürgerlicher Feminismus lügt den wirklichen FeministInnen etwas vor und unterschlägt damit die wirklichen Ziele und wahre Bedeutung der Bewegung. Wir sagen: proletarischer (sozialistischer) Feminismus, statt bürgerlicher Feminismus.…

Wirtschaftskrise? Nicht auf unserem Rücken! Klassenkampf, jetzt!

Die wirtschaftlichen Auswirkungen dieser Krise werden viele erst in späteren Monaten zu spüren bekommen. Wir müssen uns bewusst sein, dass der Kapitalismus ebenfalls in einer tiefen Krise steckt. Gesundheit, Wohlstand und Solidarität sind Privilegien die in diesem System wenigen vorbehalten ist. Wir müssen mit dem kranken System brechen und den Weg für eine Alternative Zukunft bereiten. Ohne den Planeten zu …

In unsere Reihen kriegt Ihr keinen Spalt, unsere Waffe heißt Zusammenhalt!

Vor einer Woche wurde der Repressionsapparat des deutschen Staates in Gang gesetzt, um im Zusammenhang der G20-Proteste in Hamburg länderübergreifend Razzien gegen Linke durchzuführen. Unter den 28 Zielen, die von 200 Bullen durchsucht wurden, befanden sich auch GenossInnen aus Siegen. Türen wurden aufgebrochen, GenossInnen aus ihren Betten gerissen und mit Gewalt zu Boden geworfen. Mit diesem Angriff gegen die radikale …

Gedenken an ernst Thälmann

Ernst Thälmann, ab 1925 vorsitzender der KPD (Kommunistische Partei Deutschlands), wurde 1944 auf Befehl Hitlers im KZ Buchenwald ermordet.

Sein ganzes Leben setzte er sich für die Befreiung der Menschheit ein, in einem konsequenten Vorgehen und Kampf gegen Imperialismus und Faschismus und setzte in seiner Arbeit besonders auf den Internationalismus.

Sein Ziel war die Befreiung von Ausbeutung und Unterdrückung der …