Bilder der palästina demo in köln

Vor wenigen Tagen eskalierte die Gewalt und Häuser palästinensischer Familien wurden geräumt, ultrarechte liefen durch Jerusalemer Alstadt und stürmten die Al-Aqsa-Moschee während des Fastenmonat Ramadan. Infolgedessen kam es zu Raketenangriffen der Hamas, als auch durch die israelische Regierung.
In diesem Text wollen wir weniger auf die detaillierten Geschehnisse eingehen, die vielen anderen Quellen und linken Nachrichtenmagazinen entnommen werden können ( …

Video – graffiti zum tag der befreiung

100 Jahre Antifa

Morgen Demonstration zum Tag der Befreiung und gegen den ,,III.Weg‘‘

Auf nach Siegen, hinein in die Rotfront! Der ,,Dritte Weg‘‘ endet in Stalingrad.

@rotesmainz

#ijg #rm #internationalejugendgruppesiegen #rotesmainz #100jahreantifa #antifa #smashnationalism #siegen #mainz #graffitiart #antifascista #bluebox

https://www.instagram.com/p/COlfLsuqZjv/

Kundgebung in Siegen – 1 Jahr seit dem faschistischen Anschlag in Hanau

In Siegen gab es heute eine vom antifaschistischen Aktionsbündnis @siegen_gegen_rechts organisierte Kundgebung, um auf den schrecklichen Anschlag vor einem Jahr aufmerksam zu machen bei dem 9 Menschen starben und der Attentäter anschließend seine Mutter und sich selbst tötete.

Anlässlich des Jahrestags am 19. Februar versammelten sich heute am 21. ca 100 Menschen vor dem Apollotheater um zu Gedenken. Es wurden …

Seite an Seite gegen Faschismus, Rassismus und Kolonialismus – Migrantische Selbstorganisierung Verteidigen!

Nach der antirassistischen Demo für Geflüchtete in Frankfurt finden Angriffe auf die Genoss*innen von Migrantifa Hessen, Free Palestine FFM und Black Power Frankfurt statt. Der Frankfurter CDU-Bürgermeister Uwe Becker, der seine rechte, reaktionäre Politik auf seine Position als Vorsitzender der DIG ausweitet, nutzt den Klassenstaat, um die Genoss*innen anzuzeigen.

Stramm an seiner Seite stehen aber auch andere bürgerliche, rechte Kräfte, …

Gerade machen gegen den ,,Dritten Weg“ – Demonstration in Olpe am 8.8

Siegen plagt aktuell der ,,Dritte Weg“ mit einer Parteizentrale und regelmäßigen Kundgebungen voller Hetz- und Spaltungsparolen in der Innenstadt.
Am 8.8 plant die Partei ihr weltfremdes Außenbild und rassistisches Gedankengut in einem ,,Tag der Heimattreue“ in Olpe zu zelebrieren. Die Rechtsterroristen aus verbotenen Organisationen versammeln sich nun unter dem Deckmantel einer legalen Partei und wollen vor Ort mit rechten Musikern, …

REDEBEITRAG VOM 05.06 DEMO ,,RASSISMUS TÖTET“

Redebeitrag ,,Rassismus tötet" Demonstration Siegen (BlackLivesMatter)

Unser Redebeitrag zur Demonstration und Kundgebung ,,Rassismus tötet" vom 05.06 in Siegen. Die Rede ist gekürzt, da die Beitragslängen begrenzt waren. Die vollständige Rede findet ihr in unseren Beiträgen auf der Website, Facebook und im Aufruf auf Instagram.Das Video wurde nicht am Anfang der Rede gestartet, der einleitende Satz lautet:,,In euren Blicken sehe ich

Demonstration ,,Rassismus tötet“ Siegen aftermovie

Demonstration ,,Rassismus tötet" Siegen – Aftermovie

Ein kleiner Zusammenschnitt und Aftermovie der Demonstration in Siegen. Unter dem Motto ,,Rassismus tötet" gingen 500 Menschen auf die Straße, um sich mit der Black Lives Matter Bewegung zu solidarisieren und den internationalen Protesten anzuschließen.Instrumental aus dem Song: Sampa the Great – Final Form#siegen #siegengegenrassismus #rassismustötet #blacklivesmatter #bewegung #solidarität #revolution #veränderung #socialism #sozialismus #powertothepeople

Rassismus tötet Demonstration 05.06.20 – Rückblick

Gestern versammelten sich rund 400-500 Menschen an der Siegbrücke/Scheinerplatz, um gemeinsam unter dem Motto ,,Rassismus tötet“ im Rahmen der BlackLivesMatter gegen Polizeigewalt, Rassismus,(Neo-)Kolonialismus, Imperialismus und Kapitalismus auf die Straße zu gehen. Trotz anfänglich starken Regen war die Stimmung erfüllt von vielen Gefühlen. In vielen emotionalen Redebeiträgen über persönliche Erfahrungen mit Alltagsrassismus, Polizeigewalt, in Gedichten oder über den Zusammenhang von Kapitalismus …

Siegen gegen Rassismus Demonstration 05.06.20 Aufruf

Unser Aufruf zur Demonstration in Siegen:

In euren Blicken sehe ich Trauer, Wut, Zorn und Frustration, aber was ich nicht sehe, ist, dass wir aufgeben. Wir geben nicht auf, uns dafür einzusetzen, dass weitere Brüder, Schwestern, Verwandte, KollegInnen und MitschülerInnen weiterhin Opfer von systematischer Unterdrückung durch Vorurteile und der weißer Vorherrschaft werden. Ich sehe Menschen, die sich weltweit versammeln, ob …